*
Logo_top_rechts
blockHeaderEditIcon

Im Herzen vom Natur- und Geopark Vulkaneifel

Waldschule    (siehe auch Grill- und Walderlebnishütte)

Kinder in der Waldschule um 1930Die erste Mehrener Waldschule im Radbüsch datiert aus dem Jahr 1927.

Etwas mehr als 70 Jahre danach wurde in einer Senke unweit des Sportplatzes die neue Waldschule eingerichtet. Lehrer der Grundschule Mehren, Väter der Schüler und Gemeindeförster Wagner ordneten im Halbrund mehrere Sitzreihen aus Eichenbohlen wie in einem kleinen Amphitheater an. In der Mitte befindet sich ein massiver Eichentisch, kunstvoll aus der Wurzel einer mächtigen Eiche gefertigt.

Den Eingangsbereich des neuen „Waldklassenzimmers“ schmückt ein Holzportal mit der Inschrift „Waldschule Mehren“.

Dauergäste im Halbrund sind seit einem Jahr mit der Motorsäge angefertigte Holzskulpturen, anlässlich des letzten Waldfestes dankenswerterweise gestiftet von Konrad Scholzen aus Schalkenmehren.

Genutzt wird die Anlage natürlich am jährlich stattfindenden Waldfest der Gemeinde sowie durch die Mehrener Grundschule und so manchen Wanderer, der im Hochsommer an diesem verträumten Fleckchen schattige Kühle unter den Buchen und Zeit zum Rasten findet.

Herr Eichhorn von Konrad Scholzen, Schalkenmehren




 

Rechts_heutige_Termine_Text
blockHeaderEditIcon
Termine heute
Heutige Termine
blockHeaderEditIcon
Keine Termine
Rechts_kom._Termine_Text
blockHeaderEditIcon
Kommende Termine
Kommende Termine
blockHeaderEditIcon
  14. Okt
Kirmes in Mehren
  11. Nov
Martinszug in Mehren
  17. Dez
Weihnachtsmarkt in Mehren
  28. Dez
Hallenturnier
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail